Laufbahnprofessur gem. §99 Abs 5 UG "Physikalische Chemie"

Mit 4.300 MitarbeiterInnen und rund 32.500 Studierenden bietet die Karl-Franzens-Universität Graz ein anregendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. Mit unserer Forschungs- und Lehrkompetenz sind wir eine zentrale Institution am Standort Steiermark.

 

Das Institut für Chemie der Naturwissenschaftlichen Fakultät besetzt eine

Laufbahnprofessur gem. §99 Abs 5 UG "Physikalische Chemie"

(Die Besetzung erfolgt zunächst befristet auf 6 Jahre als Assistenzprofessor/in mit Qualifizierungsvereinbarung. Karriereziel ist die Überleitung in ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als Assoziierte/r Professor/in; 40 Stunden/Woche; 01.05.2019)

Die Professur ist der experimentellen Physikalischen Chemie zugeordnet. Die/Der zukünftige Stelleninhaber/in soll das Fach "Physikalische Chemie" in Forschung und Lehre vertreten. Der Forschungsschwerpunkt soll auf dem Gebiet der experimentellen Physikalischen Chemie liegen, insbesondere auf der Untersuchung atomarer und molekularer Prozesse an Grenzflächen mit State-of-the-Art Methoden der Mikroskopie und/oder Spektroskopie und/oder Streuung. Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgruppen des Instituts und den Partnern im Rahmen des interuniversitären Kooperationsprojektes NAWI Graz wird erwartet.

 

Fachliche Qualifikation

  • Doktorat oder PhD im Bereich Chemie, Physik, Materialwissenschaften oder vergleichbaren Studien sowie mehrjährige Erfahrung als Post-Doc oder in vergleichbarer Position
  • Herausragende Forschungs- und Publikationsleistungen (in Relation zum akademischen Alter)
  • Erfahrung in der Antragstellung und erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln
  • Qualifikation in Lehre und didaktische Eignung
  • Eignung zu unabhängiger Forschung, insbesondere dem Aufbau einer eigenen Arbeitsgruppe
  • Sehr gute Englischkenntnisse sowie englischsprachige Fachpublikationserfahrung
  • Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming
  • Auslandserfahrung nach Abschluss des Masterstudiums ist wünschenswert

Persönliche Anforderung

  • Hohe persönliche Motivation zu wissenschaftlicher Exzellenz in Forschung und Lehre
  • Fähigkeit zur selbstständigen Forschung und zur Zusammenarbeit in Forschungsteams
  • Freude an der Arbeit mit Menschen in einem interdisziplinären und international orientierten Umfeld
  • Verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Belastbarkeit und Problemlösungsfähigkeit

Mit den Bewerbungsunterlagen ist ein einseitiges Lehrkonzept einzureichen. Im Rahmen des Auswahlverfahrens wird ein Teaching Skills Assessment durchgeführt. Zusätzlich ist gemeinsam mit der Bewerbung und im Einklang mit den Allgemeinen Bewerbungsbestimmungen für Laufbahnprofessuren ein Exposé über die künftigen Vorhaben und Ziele im Bereich der Forschung einzureichen, das die inhaltlich und methodische Planung sowie die instrumentelle Machbarkeit darstellt.

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 bzw. A2 mit Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 51955.40 brutto/Jahr bzw. € 61441.80 brutto/Jahr mit Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 03. Oktober 2018
Kennzahl: KS/3/99 ex 2017/18

Voraussichtlicher Termin für das öffentliche Hearing: 04.02.-06.02.2019

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Berücksichtigung der allgemeinen Bewerbungsbestimmungen (http://jobs.uni-graz.at/Auswahlverfahren-Laufbahnprofessuren) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl per E-Mail an:

bewerbung.laufbahnprofessur@uni-graz.at

Für Informationen steht Ihnen Herr Univ.-Prof. Dr. Leonhard Grill (+43 316 380 5412) gerne zur Verfügung.

Menschen an der Universität Graz

 
 
 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Allgemeine Anfragen

Personalressort
Halbärthgasse 88010 Graz

+43 (0)316 380 - 2150
+43 (0)316 380 - 9075

Bewerbungen

Personalressort
Halbärthgasse 88010 Graz

+43 (0)316 380 - 2150
+43 (0)316 380 - 9075

Reisekosten

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der Karl-Franzens-Universität Graz nicht ersetzt.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.